Hauptstadtflughafen fordert von Baufirmen mehr Teamarbeit

Mehr als vier Jahre nach dem ersten geplatzten Eröffnungstermin läuft es auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens offenkundig noch immer nicht ganz rund. Flughafenchef Karsten Mühlenfeld rief die Firmen Imtech, Siemens, Caverion, Bosch und T-Systems zu einer besseren Zusammenarbeit auf. «Einer für alle und alle für einen», sagte Mühlenfeld der dpa. Ein Treffen beim Regierenden Bürgermeister soll das zum Thema haben. Nach vier geplatzten Eröffnungsterminen seit 2011 soll der drittgrößte deutsche Flughafen nun im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen.