Havarierte Adria-Fähre wird im Hafen von Brindisi erwartet

Die in der Adria havarierte Fähre «Norman Atlantic» soll heute in den Hafen der italienischen Stadt Brindisi geschleppt werden. Auf dem Schiff war am Sonntag ein Feuer ausgebrochen - es folgte eine dramatische Rettungsaktion über Tage. Da sich auch Flüchtlinge an Bord aufgehalten haben sollen, ist weiter unklar, wie viele Menschen noch vermisst werden. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin ist der Verbleib von zwei Deutschen noch nicht geklärt. Bisher wurden 13 Tote gezählt, darunter zwei Einsatzkräfte.