«Höchste Alarmbereitschaft» wegen Terrorbedrohung in Islamabad

Nach Hinweisen auf einen bevorstehenden massiven Taliban-Anschlag ist die pakistanische Hauptstadt Islamabad in «höchste Alarmbereitschaft» versetzt worden. «Wir haben eine sehr spezifische Bedrohung», sagte Islamabads Polizeichef Sikandar Hayat am Montag.

«Wir sind für eine unbestimmte Zeit auf höchster Alarmbereitschaft. Es ist der höchste Sicherheitsgrad.» Spezialkräfte durchkämmten die Margalla-Hügel am Stadtrand. Aus Sicherheitskreisen hieß es, nach Hinweisen auf einen entsprechenden Angriffsplan der Taliban seien Paramilitärs zur Verstärkung der Polizei am Hauptstadt-Flughafen stationiert worden.