Heiratswilliger vergisst Braut auf Autobahnparkplatz

Braut vergessen: Weil ihr zukünftiger Ehemann sie auf einem Autobahnparkplatz zurückließ, hat eine 33-Jährige aus München die Polizei in Niedersachsen zur Hilfe gerufen. Das Paar war auf dem Weg nach Dänemark, um dort zu heiraten. Nach einer Rast auf dem Parkplatz der A1 hinter der Anschlussstelle Wildeshausen-West war der Bräutigam gestern aber ohne seine Braut weitergefahren. Nach vielen Telefonaten, unter anderem mit einem Pfarrer, ist es nach mehr als zwei Stunden gelungen, das Paar zu vereinen.