Helene Fischer sowie Pitbull weiter Nummer eins

Baden (dpa) - Auch in der zweiten Woche 2014 steht Helene Fischer mit ihrem «Farbenspiel» an der Spitze der deutschen Album-Charts. Die Schlagersängerin verteidigte Platz eins, wie Media Control GfK in Baden-Baden mitteilte.

Helene Fischer sowie Pitbull weiter Nummer eins
Tiago Canhoto Helene Fischer sowie Pitbull weiter Nummer eins

Auf den Positionen zwei und drei schob sich Max Herre («MTV Unplugged Kahedi Radio Show») vor Robbie Williams («Swings Both Ways»).

Auch in den Single-Charts blieb die Nummer eins wie in der Vorwoche: «Timber» von Pitbull und Kesha. Das französisch-australische Elektropop-Projekt Faul & Wad Ad vs. Pnau stieg mit «Changes» von Platz drei auf zwei, Adel Tawil mit seinem Song «Lieder» von vier auf drei. «The Voice of Germany»-Sieger Andreas Kümmert stürzte von Platz zwei auf Rang 34.

In den Album-Charts gab es in dieser Woche keinen einzigen Neueinsteiger. In den Single-Charts gelang Macklemore & Ryan Lewis (Feat. ScHoolboy Q & Hollis) mit «White Walls» der beste Neueinstieg, jedoch nur auf Position 78.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.