Hendricks fordert Umzug aller Ministerien nach Berlin

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat die Debatte um einen Umzug der Ministerien von Bonn nach Berlin wieder angestoßen. Die SPD-Politikerin plädierte in einem Interview für einen kompletten Umzug der Ministerien vom Rhein an die Spree.

Hendricks fordert Umzug aller Ministerien nach Berlin
Hendrik Schmidt Hendricks fordert Umzug aller Ministerien nach Berlin

«Man kann und sollte jetzt einen gesteuerten Prozess beginnen», sagte Hendricks der «Berliner Zeitung» und dem «Kölner Stadt-Anzeiger».

Es solle niemand gedrängt werden, es handele sich vielmehr um eine mittel- bis langfristige Aufgabe, sagte die Ministerin. Sie stellte aber fest: «So wie es ist, kann und wird es nicht bleiben ... Mir ist es wichtig, dabei alle mitzunehmen.» Es dürfe sich aber niemand in die eine oder andere Richtung gedrängt fühlen. «Bonn muss für alle Bediensteten, die dort leben und arbeiten wollen, genügend Arbeitsplätze bieten – nicht zwingend in Ministerien, aber in oberen Bundesbehörden.»

Nach dem Bonn-Berlin-Gesetz von 1994 sollten mehr als die Hälfte der Mitarbeiter der Bundesministerien in Bonn arbeiten. Mittlerweile befindet sich die Mehrheit der Beschäftigten aber in der Hauptstadt. Acht Ministerien haben ihren ersten Dienstsitz in Berlin, sechs in der Bundesstadt Bonn.