Hendricks: Klimapaket keine «Mogelpackung»

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks rechnet damit, dass mit ihrem Maßnahmenpaket das deutsche Klimaschutzziel noch geschafft werden kann. Sie gehe davon aus, dass wir bis zum Jahr 2020 zu einer Minderung von 62 bis 82 Millionen Tonnen CO2 kommen werde, sagte sie der dpa. Das Kabinett soll das Paket, das unter anderem Kohledioxidminderungen bei Kohle- und Gaskraftwerken umfasst, heute beschließen. Geplant sind 40 Prozent weniger Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 1990, derzeit läuft es aber nur auf maximal 35 Prozent hinaus.