Herber Dämpfer für Nürnbergs Aufstiegsträume - 1:3 in Braunschweig

 Der 1. FC Nürnberg hat im Kampf um den direkten Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Franken verloren mit 1:3 bei Eintracht Braunschweig und liegen damit zwei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte hinter dem Tabellenzweiten RB Leipzig. Tabellenführer Freiburg hatte den Aufstieg gestern vorzeitig klar gemacht. Im zweiten Samstagsspiel gewann Heidenheim bei Greuther Fürth mit 2:0.