Herbert Grönemeyer will Bochumer Opelaner zum Konzert einladen

Als Zeichen seiner Solidarität will Herbert Grönemeyer die Mitarbeiter des schließenden Bochumer Opelwerks zum Konzert einladen. Es gebe konkrete Überlegungen, ein Konzert für die Bochumer Opelaner zu spielen oder sie alle einzuladen, sagte der Sänger der dpa. Es gehe jetzt darum, ihnen Mut zu machen. Am Morgen rollt in Bochum der letzte Opel vom Band. Im nächsten Jahr schließt der Konzern das Werk wegen Überkapazitäten. Rund 3000 Beschäftigte in Bochum stehen vor einer ungewissen beruflichen Zukunft.