Hernández gewinnt laut Zwischenergebnis Präsidentenwahl in Honduras

Der konservative Kandidat Juan Orlando Hernández hat nach vorläufigem Zwischenergebnis die Präsidentenwahl in Honduras gewonnen. Der Bewerber der Nationalen Partei kam demnach auf 34,9 Prozent. Seine stärkste Konkurrentin Xiomara Castro von der linksgerichteten Partei Libre erhielt 28,3 Prozent. Bei der Wahl genügt in Honduras eine einfache Mehrheit. Vor der Wahl hatten Funktionäre mehrerer Parteien angekündigt, ein unliebsames Wahlergebnis nicht anzuerkennen. Beobachter warnten vor Unruhen.