Herrmann: Seit Januar bundesweit über 900 000 Flüchtlinge registriert

Seit Jahresbeginn sind nach Angaben der bayerischen Landesregierung bereits mehr als 900 000 Flüchtlinge in Deutschland registriert worden. Das sagte Landesinnenminister Joachim Herrmann am Rande des CSU-Parteitages in München. Er berief sich dabei auf aktuelle Zahlen aus dem sogenannten EASY-System. Die Zahl von 900 000 Registrierungen sei in der vergangenen Nacht überschritten worden. Die Bundesregierung geht offiziell noch immer von 800 000 Asylbewerbern bis zum Jahresende aus.