Hesse räumt bei Lotto-Ziehung 13,7 Millionen Euro ab

Ein Lottospieler aus Hessen hat bei der Ziehung 6 aus 49 den Jackpot mit gut 13,7 Millionen Euro gewonnen. Er hatte als bundesweit einziger alle sechs Gewinnzahlen und die Superzahl am Samstag richtig vorhergesagt, wie die federführende Lotteriegesellschaft Saartoto mitteilte. Der Glückspilz gab nach Angaben von Lotto Hessen seinen Tippschein in Wiesbaden ab, spielte aber nicht mit Kundenkarte. Jetzt hat er 13 Wochen Zeit, sich zu melden und seinen Gewinn einzulösen.