Hessen setzt Verbot von Sonntagsarbeit sofort um

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts setzt Hessen das Verbot von Sonntagsarbeit in den betroffenen Branchen sofort um. Das sagte der Staatssekretär im Sozialministerium, Wolfgang Dippel, in Wiesbaden. Zuvor hatten die Bundesrichter in Leipzig eine hessische Verordnung teilweise gekippt, sie lehnten sonntags geöffnete Videotheken, Bibliotheken, Callcenter sowie Lotto-Annahmestellen ab. Dippel sprach von einem «sehr ausdifferenzierten Urteil», das alle Bundesländer betreffe.