Hessens Grüne sind für Koalition nach allen Seiten offen

Die hessischen Grünen halten sich für eine mögliche Regierungsbildung auf Landesebene weiter alle Türen offen. Ziel bleibe es, Inhalte in Regierungsverantwortung umzusetzen, hieß es in einem Beschluss des Parteirats.

«Regieren ist allerdings kein Selbstzweck.» Zuvor hatte sich das Gremium in Frankfurt getroffen, um die bisherigen Sondierungstreffen zu bewerten. Die Grünen führen sowohl Gespräche mit der CDU als auch parallel mit SPD und Linke.

Für beide Konstellationen sei nicht ausgeschlossen, dass in Koalitionsverhandlungen «hinreichend viele grüne Inhalte» vereinbart werden können, hieß es weiter. Einige wichtige Punkte seien allerdings noch nicht geklärt.