Hewlett-Packard verliert weiter Umsatz

Der schwache PC-Markt lässt den Umsatz des Computer-Konzerns Hewlett-Packard weiter schrumpfen.

Hewlett-Packard verliert weiter Umsatz
Frank May Hewlett-Packard verliert weiter Umsatz

Im vergangenen Quartal sanken die Erlöse im Jahresvergleich um acht Prozent auf 27,2 Milliarden Dollar, wie HP am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Immerhin schaffte HP in dem Ende Juli abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal schwarze Zahlen von 1,39 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr hatte es einen Verlust von 8,86 Milliarden Dollar gegeben. Damals belasteten hohe Abschreibungen das Ergebnis. Die HP-Aktie reagierte auf die Zahlen nachbörslich mit einem Minus von zwischenzeitlich über drei Prozent.