Höheres Beschäftigungsniveau bei älteren Menschen

Das Beschäftigungsniveau bei älteren Menschen steigt an - liegt aber weit unter der von der SPD für die Rente mit 67 einst aufgestellten Zielmarke. So stieg die Beschäftigungsquote der 60- bis Unter-65-Jährigen binnen fünf Jahren von 20,5 auf 32,4 Prozent im vergangenen Jahr. Das schreibt die Bundesregierung unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit in einer Antwort auf eine Grünen-Anfrage, die der dpa in Berlin vorliegt. Die SPD hatte vor Jahren die Forderung beschlossen, den Einstieg in die Erhöhung der Altersgrenze auszusetzen.