Hilfsorganisationen nehmen Anträge auf Fluthilfe entgegen

Opfer des Hochwassers im Juni können sich im Internet Formulare für das Beantragen von Spendengeldern besorgen. Auf der Seite «spendenantrag.de» sind zahlreiche der teils je nach Bundesland unterschiedlichen Anträge abrufbar. Das teilte das Rote Kreuz mit. Die Hilfsorganisationen haben jeweils eigene Kriterien, für welche Schäden Geld ausgezahlt wird. So gibt das DRK zum Beispiel auch einen Energiekostenzuschuss für Gebäudetrockner. Eine Mehrfachzahlung für dieselben Schäden soll aber verhindert werden.