Hintergründe nach Anschlag in Kanadas Hauptstadt Ottawa noch offen  

Ein Soldat ist tot, auch der Attentäter starb. Doch die Hintergründe des Anschlags im Regierungsviertel in Ottawa liegen im Dunklen. War ein «einsamer Wolf» am Werk, zogen Islamisten die Fäden? Polizei und Justizbehörden halten sich mit Informationen noch zurück. Nach Medienberichten handelt es sich bei dem mutmaßlichen Attentäter, der erschossen wurde, um einen 32-Jährigen kanadischen Staatsangehörigen. Sein Name soll auf einer Liste von 90 Personen gestanden haben, die wegen möglicher Terrorgefahr beobachtet werden.