Hintergrund: Ablauf der Trauerfeierlichkeiten in Südafrika

Bis zum Montag kommender Woche werden die Trauerfeierlichkeiten nach dem Tod von Nelson Mandela in Südafrika dauern. Der Fahrplan mit den bislang bekannt Einzelheiten:

Dienstag, 10. Dezember: Zentrale Trauerfeier in Johannesburg

An der zentralen Trauerfeier für Mandela im FNB-Stadion von Johannesburg können bis zu 95 000 Menschen teilnehmen. An 90 Plätzen im ganzen Land soll die Zeremonie auf Großleinwänden übertragen werden.

Mittwoch bis Freitag, 11. bis 13. Dezember: Aufgebahrt in Pretoria

Die Südafrikaner werden drei Tage lang vor dem aufgebahrten Leichnam Mandelas in dem Amphitheater vor dem Regierungskomplex «Union Buildings» Abschied nehmen können. Hier befinden sich auch die Amtsräume des Präsidenten, der Ort, an dem Mandela als erster schwarzer Präsident gearbeitet hat. Jeweils am Morgen wird der Sarg Mandelas vom Militärkrankenhaus zu den «Union Buildings» gebracht, wo er tagsüber aufgebahrt bleibt. Die Regierung hat die Bürger ermuntert, am Straßenrand den Konvoi mit dem Leichnam des Friedensnobelpreisträgers zu verfolgen und ihn so zu ehren.

11. - 13. Dezember regionale ANC-Trauerfeierlichkeiten

Die Regierungspartei ANC, deren Mitglied Mandela war, veranstaltet in zahlreichen Städten des Landes regionale Trauerfeiern. Veranstaltungen zu Ehren des früheren Anti-Apartheid-Kämpfers finden unter anderem in den Stadien von Bloemfontein (Provinz Freistaat), Kapstadt (Westkap) und Durban (KwaZulu-Natal) statt.

Freitag, 13. Dezember

Die südafrikanische Luftwaffe bringt den Sarg mit dem Leichnam Mandelas von Pretoria in die Provinz Ostkap. Nähere Einzelheiten sind noch unbekannt.

Sonntag, 15. Dezember: Staatsbegräbnis in Qunu

In der Nähe seines Geburtsorts in der Provinz Ostkap wird Mandela vermutlich bei einem Staatsbegräbnis die letzte Ruhe finden. Etwa 9000 Gäste werden erwartet, unter ihnen auch Prinz Charles aus Großbritannien. Mandela hatte Qunu einmal als den Platz mit seinen glücklichsten Kindheitsmomenten beschrieben, hier hatte er früher auch Kühe gehütet. In Qunu steht sein Alterswohnsitz, hier gibt es auch ein Mandela-Museum, vor dem am Samstag eine ewige Flamme entzündet wurde.

Montag, 16. Dezember: Mandela Denkmal wird enthüllt

Der 16. Dezember ist in Südafrika jedes Jahr ein nationaler Feiertag, der «Versöhnungstag». An diesem Montag soll vor dem Union Building in Pretoria ein Mandela-Denkmal enthüllt werden.