Hintergrund: Martin Place in Sydney

Martin Place ist ein 1892 angelegter historischer Platz mitten in der Fußgängerzone der australischen Metropole Sydney. Er gilt als Herz der Stadt und liegt etwa 1300 Meter südlich des berühmten Opernhauses am Hafen.

Die U- und S-Bahnstation Martin Place zwischen George Street und Macquarie Street ist ein zentraler Umsteigebahnhof. In der Umgebung arbeiten tausende Menschen. Es gibt dort jede Menge Cafés und Restaurants.

Der Platz wurde nach einem der frühen Ministerpräsidenten von New South Wales benannt, James Martin. Der Platz tauchte unter anderem in den Matrix-Filmen und in dem Film «Superman Returns» (2006) auf.

Rund um den Platz befinden sich mehrere wichtige Gebäude: das Büro des Ministerpräsidenten des Bundesstaates New South Wales, die Zentralbank, die Sitze der beiden Geldhäuser Westpac Bank und Commonwealth Bank sowie das US-Konsulat und die Zentrale des Senders Network Seven. In der Nähe liegen auch das höchste Gericht und das Parlament des Bundesstaates.