Hintergrund: Technik-Megashow CES

Über 3200 Aussteller und mehr als 150 000 Fachbesucher erwartet die Elektronik-Messe CES in diesem Jahr. Die Veranstalter rechnen mit rund 20 000 Neuheiten, die in der Kasino-Metropole Las Vegas vom 7. bis 10. Januar vorgestellt werden.

Hintergrund: Technik-Megashow CES
Britta Pedersen Hintergrund: Technik-Megashow CES

Die Abkürzung CES steht für Consumer Electronics Show, die Veranstalter wollen den vollen Namen aber fallen lassen, weil es inzwischen um viel mehr als nur Unterhaltungselektronik geht. Unter anderem zieht es immer mehr Autohersteller nach Las Vegas.

Der traditionelle Termin Anfang Januar wurde immer wieder kritisiert, weil er nicht so gut zu dem auf Weihnachten ausgelegten Rhythmus der Elektronik-Industrie passe. Anders als die IFA in Berlin ist die CES aber keine Order-Messe und richtet sich an ein reines Fachpublikum.