Hintergrund: Udo Jürgens - Zahlen und Fakten

Udo Jürgens komponierte über 1000 Songs, veröffentlichte über 50 Alben und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Weitere Zahlen und Fakten:

Hintergrund: Udo Jürgens - Zahlen und Fakten
Barbara Gindl Hintergrund: Udo Jürgens - Zahlen und Fakten

- Geburtsname: Udo-Jürgen Bockelmann.

- Seine Mutter stammte aus Schleswig-Holstein, der Vater aus Moskau.

- Eine Mundharmonika war 1939 Udos erstes Instrument.

- Sein erster bei Heliodor/Polydor veröffentlichter Titel «Es waren weiße Chrysanthemen» wurde 1956 zum Flop.

- Bei einer Mammut-Tournee 1969/70 gab Udo Jürgens 266 Konzerte vor insgesamt rund 500 000 Zuschauern.

- 200 000 Fans strömten im Juni 1992 zu einem gigantischen Open-Air-Konzert auf die Wiener Donauinsel.

- Sein Lied «Buenos días, Argentina» sang er zur WM 1978 zusammen mit der deutschen Fußball-Nationalelf.

- Dreimal vertrat Udo Jürgens sein Heimatland Österreich beim Grand Prix Eurovision de la Chanson: 1964, 1965 und 1966 mit dem Siegertitel «Merci Chérie».

- Zu seinen Markenzeichen auf der Bühne gehörten Kamillentee und die Zugabe im Bademantel.

- Die 1998 gegründete Udo-Jürgens-Stiftung setzt sich für notleidende Kinder und mittellose Nachwuchsmusiker ein.