Hintergrund: So lässt sich Google die Nutzung von Verlagsinhalten bestätigen

Vom 1. August 2013 an zeigt Google News in Deutschland nur noch Seiten von Anbietern, die das ausdrücklich wollen. Die Nachrichtenagentur dpa dokumentiert, wie die «Bestätigungsanfrage» von Google für die Nutzung von Verlagsinahlten auf Google News aussehen wird. Das «Bestätigungssystem» von Google ist auf dieser Website zu finden:

https://partnerdash.google.com/partnerdash/u/0/d/news

Der Text lautet:

«“Wünschen Sie, dass Inhalte Ihrer Webseiten in Google News erscheinen?”

Durch Anklicken von “Ja” erklären Sie im Namen des Anbieters der genannten Nachrichten-Webseite, dass diese Inhalte unentgeltlich in Google News aufgenommen werden sollen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Ich versichere, dass ich befugt bin, diese Einwilligung vorzunehmen.

( ) Ja
( ) Nein

“Bestätigen” und “Abbrechen” Button»