Hipp ruft Frühstücks-Ringe für Kinder wegen Metalldraht zurück

Der Babynahrungshersteller Hipp ruft deutschlandweit seine «Kinder Frühstücks-Ringe» zurück. In dem Produkt sei Metalldraht gefunden worden, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind insgesamt rund 78 000 Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 5. Januar und dem 19. April 2017 und mit der Artikelnummer 3536. Sie können in den Verkaufsstellen zurückgegeben werden. Zwischenfälle habe es nicht gegeben. Andere Produkte der Marke Hipp seien nicht betroffen.