Hipster-Food Haferschleim weiter auf dem Vormarsch

Spätestens seit vergangenem Sommer ist Hafer(schleim) ein Frühstückstrend. Als «Porridge» bieten ihn Szene-Cafés von Berlin bis Zürich an, im Internet finden sich Müslimacher und im Supermarkt immer mehr Variationen.

«Haferbrei. Nicht selten weckt der Name Assoziationen an die Kindheit», schrieb kürzlich die «Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung». «Jede Löffelbewegung geriet zur Qual, das pappige Mundgefühl und der fade Geschmack taten ihr Übriges. Wie viel angenehmer klingt da das englische Porridge oder das amerikanische Oatmeal. Unter diesen Namen feiert der warme Haferbrei zurzeit sein Comeback.»

Als noch hipper als britischer Porridge kommt der amerikanische Begriff «Overnight Oats» daher, bei dem ein Hafer-Milch-Gemisch über Nacht im Kühlschrank eingeweicht wird. Natürlich ist das auch mit Soja-, Mandel-, Reis- oder Hafer-Milch machbar.