Hipster ohne Hose: Nackte Männer als Vorleser

Ob man sich so besser auf den Inhalt konzentrieren kann? Literaturfreunde lassen sich in Berlin, London oder Brighton von nackten Männern vorlesen.

Bei der Veranstaltungsreihe «Naked Boys Reading» lesen zumeist hippe junge Männer Passagen aus ihrer Lieblingsliteratur zu einem bestimmten Thema - und tragen dabei nicht mehr als ein Buch.

«Wir suchen nach allen Typen von Jungs», heißt es auf der Internetseite der Veranstalter. Wer da mitmacht? «Jungs von nebenan mit einer exhibitionistischen Ader und Liebhaber der Nacktkultur mit gut bestückter Bibliothek.»