Hitze dehnt Gleise und bremst Zugverkehr in Frankfurt

Hitzeschäden an den Gleisen bremsen den Zugverkehr am wichtigen Bahn-Knotenpunkt Frankfurt/Main. Die Reparaturen an zwei Stellen, an denen sich die Gleise gestern wegen der hohen Temperaturen ausgedehnt hatten, liefen noch, sagte ein Bahnsprecher. Wie lange sie dauern, war zunächst unklar. Im Fernverkehr mussten laut Bahn Züge von Hamburg via Frankfurt nach Karlsruhe über den Frankfurter Westbahnhof umgeleitet werden. Der Halt am Frankfurter Hauptbahnhof entfiel. Auch manche Züge von Dresden über Frankfurt waren betroffen. Vereinzelt fielen auch Regionalexpress-Linien aus.