H&M nimmt nach Plagiatsvorwürfen Kinderkleidung aus den Regalen

Die schwedische Modekette H&M nimmt nach Plagiatsvorwürfen Hosen und Shirts für Kinder aus den Geschäften.

H&M nimmt nach Plagiatsvorwürfen Kinderkleidung aus den Regalen
Rolex Dela Pena H&M nimmt nach Plagiatsvorwürfen Kinderkleidung aus den Regalen

Die Inspiration für die Kleidungsstücke sei den Entwürfen einer schwedischen Designerin zu ähnlich, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag der dpa. Die Designerin habe H&M Anfang der Woche kontaktiert. Daraufhin habe die Modekette sich entschieden, die beklagten Teile aus dem Programm zu nehmen. Die Kinderkleidung gehöre zur aktuellen Herbstkollektion, sagte der Sprecher.