Hockey-Herren verpassen EM-Titel klar: 1:6-Debakel

Deutschlands Hockey-Herren haben den angestrebten neunten EM-Titel klar verpasst und stattdessen ein Debakel erlebt.

Hockey-Herren verpassen EM-Titel klar: 1:6-Debakel
Hannah Mckay Hockey-Herren verpassen EM-Titel klar: 1:6-Debakel

Im Finale der Europameisterschaft in London leistete sich das erfolgsverwöhnte Team von Bundestrainer Markus Weise gegen den Erzrivalen Niederlande eine völlig unerwartete 1:6 (0:5)-Pleite. Es war die höchste Niederlage in der Geschichte der EM-Endspiele seit 1970. Hinter den Deutschen, die zu ihrem Glück das Olympia-Ticket für Rio 2016 schon vor dieser EM sicher hatten, belegte überraschend Irland den dritten Platz durch ein 4:2 (2:2) über Gastgeber England.