Höchste Terrorwarnstufe für Brüssel verhängt - Metro geschlossen

Keine U-Bahnen und wohl auch kein Fußball: Brüssel steht heute still. Denn die belgischen Behörden haben für die Hauptstadtregion Brüssel die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Stufe 4 bedeutet «eine ernste und unmittelbare» Bedrohung, wie das nationale Krisenzentrum in der Nacht mitteilte. Nach der islamistischen Terrorserie in Paris führten die Spuren auch nach Belgien. Die U-Bahn blieb am Morgen in Brüssel komplett geschlossen, nur Busse und Straßenbahnen fuhren. Der Flugverkehr lief normal.