Hohe Erwartungen an Treffen der Koalitionsspitzen zu Flüchtlingskrise

Vor dem Krisentreffen der Koalitionsspitzen in Berlin haben Politiker von CDU und SPD eine einheitliche Linie der Regierung in der Flüchtlingspolitik angemahnt. CDU-Vize Armin Laschet forderte die Union der Zeitung «Die Welt» auf zu handeln statt zu streiten. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte, es sei an der Zeit, dass sich CDU und CSU zusammenrauften. Die Union warnte er davor, die Stimmung in der Flüchtlingskrise weiter anzuheizen. An den Grenzen im Raum Passau ließ der Zustrom von Migranten unterdessen etwas nach.