Holger Münch neuer BKA-Präsident

Der 53 Jahre alte Holger Münch ist neuer Präsident des Bundeskriminalamts. Bundesinnenminister Thomas de Maizière überreichte dem bisherigen stellvertretenden Bremer Innensenator in Mainz die Ernennungsurkunde. Der Chef der obersten deutschen Polizeibehörde übernimmt die Amtsgeschäfte offiziell zum 1. Dezember. Dieses Amt sei ein besonderes und manchmal ein Minenfeld, sagte de Maizière. Er verabschiedete zugleich den bisherigen BKA-Präsidenten Jörg Ziercke in den Ruhestand.