Hollande empfängt nach Geiselnahme jüdische Repräsentanten

Frankreichs Staatspräsident François Hollande hat im Élysée-Palast die Spitzenvertreter der jüdischen Gemeinde des Landes empfangen. Auch Regierungschef Manuel Valls nahm an der Begegnung teil. Sie fand wenige Stunden vor dem Pariser Schweigemarsch in Gedenken an die Opfer der islamistischen Anschläge statt. Einer der Attentäter hatte am Freitag in einem koscheren Geschäft Geiseln genommen und nach Angaben der Staatsanwaltschaft vier Menschen erschossen.