Horror-Crash von Alonso in Melbourne: Formel-1-Auftakt unterbrochen

Nach einem Horror-Crash von Fernando Alonso war der Formel-1-Auftakt in Melbourne vorübergehend unterbrochen. Der Spanier krachte mit seinem McLaren in der 17. Runde in den Haas-Rennwagen von Esteban Gutiérrez und überschlug sich danach zweimal. Alonso konnte alleine aus seinem völlig demolierten Auto wieder aussteigen und war den ersten Eindrücken zufolge unverletzt. Das Rennen wurde vorübergehend unterbrochen.