HSV bestätigt Gespräche mit Ex-Hoffenheim-Trainer Gisdol

Der Hamburger SV hat nach der Trennung von Labbadia Verhandlungen mit Markus Gisdol bestätigt. Es habe Gespräche gegeben, aber es gebe noch keinen rechtsgültigen Vertrag, sagte Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. Er kündigte eine kurzfristige Entscheidung an. Gisdol war von April 2013 bis Oktober vergangenen Jahres Trainer von TSG 1899 Hoffenheim. Nur wenige Stunden zuvor hatte Beiersdorfer den bisherigen Cheftrainer Bruno Labbadia freigestellt. Mit nur einem Punkt aus fünf Spielen steht der HSV in der Abstiegszone.