Hubschrauber holt vom Polareis eingeschlossene Passagiere ab

Die ersten vom Polareis eingeschlossenen Passagiere eines Forschungsschiffs sind mit einem Hubschrauber abgeholt worden. «Gestartet. Zweite Mannschaft unterwegs. Sieht gut aus», twitterte Expeditionsleiter Chris Turney. Dazu stellte er ein Video, das einen wegfliegenden Helikopter zeigt, der alle 52 Passagiere abholen soll. Die Besatzung soll vorerst auf dem Schiff im Eis zurückbleiben, es sitzt seit Weihnachten fest. Vor dem Hubschraubereinsatz hatten schon Eisbrecher vergeblich versucht, zu dem Schiff vorzudringen.