Hugh Jackman wegen Hautkrebs behandelt

Der australische «Wolverine»-Star Hugh Jackman (45) ist nach eigenen Angaben an Hautkrebs erkrankt. Am Donnerstag stellte er ein Foto auf Instagram, das den Schauspieler mit einem großen Pflaster auf der Nase zeigt.

Hugh Jackman wegen Hautkrebs behandelt
Javier Etxezarreta Hugh Jackman wegen Hautkrebs behandelt

Seine Frau hätte ihn auf den Fleck hingewiesen und ihm geraten, einen Arzt aufzusuchen. «Junge, sie hatte Recht! Es war ein Basalzell-Karzinom», schrieb Jackman unter dem Foto. Seid nicht so dumm wie ich, warnte er seine Fans. «Lasst euch untersuchen. Und benutzt Sonnencreme». Basalzell-Karzinome gehören zu den häufigsten Krebstumoren.

Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness (57) sind seit 17 Jahren verheiratet. Sie leben mit ihren zwei Adoptivkindern in New York. Zusammen mit Jake Gyllenhaal war der Star zuletzt in dem Thriller «Prisoners» in den Kinos zu sehen.