Hummels will seine Zukunft wohl noch vor der EM klären

Nationalspieler Mats Hummels will seine sportliche Zukunft wohl noch vor der Europameisterschaft im Sommer klären.

Hummels will seine Zukunft wohl noch vor der EM klären
Bernd Thissen Hummels will seine Zukunft wohl noch vor der EM klären

«Ich will nicht unbedingt, aber ich muss eine große Entscheidung treffen», sagte der BVB-Profi der «Bild am Sonntag». «Ich glaube, dass alle Beteiligten die Entscheidung deutlich vor der EM hören wollen. Ich ziehe es nicht künstlich in die Länge.»

Dabei sei auch zu bedenken, dass der nächste Vertrag etwas Endgültiges habe. «Wenn ich jetzt einen langfristigen Vertrag unterschreibe, bin ich am Ende der Laufzeit 31 oder 32 Jahre alt. Momentan plane ich nicht zu spielen, bis ich 38 bin», sagte Hummels.

Ob er bei Borussia Dortmund bleibe oder zu einem anderen Club wechsle, hänge von vielen Punkten ab. Familie und Freunde wolle er einbeziehen, sagte der 27-Jährige. Der sportliche Wunsch sei klar. «Ich will eine gewisse Art von Fußball spielen. Ich will aber auch Titel gewinnen.»

Bei der Entscheidungsfindung helfen Gespräche mit seinen BVB-Kollegen Ilkay Gündogan und Henrich Mchitarjan, deren Verträge ebenfalls im Sommer 2017 auslaufen. «Wir sprechen auch miteinander, wie es ausschaut. Das muss auch so sein, damit man weiß, woran man ist», sagte Hummels. «Je besser die Mannschaft, desto größer der Reiz, ein Teil davon zu sein.»

Noch habe er keine Entscheidung getroffen, sagte der Dortmunder Kapitän. «Das ist nicht einfach und ich überlege sehr viel hin und her. Ich hoffe, dass es irgendwann eine klare Richtung gibt.» Die Argumente habe er im Kopf. «Aber es muss sich noch alles zusammenfügen.»