Hund soll Rundfunkbeitrag zahlen

Eine kuriose Zahlungsaufforderung zum Rundfunkbeitrag ist Anfang des Jahres in Koblenz an einen Janosch Städtler gegangen. Doch dabei handelt es sich um einen sechsjährigen Ungarischen Jagdhund, wie sein Herrchen Christian Städtler heute der Deutschen Presse-Agentur sagte. Dabei schaue Janosch gar nicht gern Fernsehen, meinte Städtler scherzend. Angemeldet worden sei das Tier im Internet auf der Seite rundfunkbeitrag.de - vermutlich von einem Witzbold, sagte ein Sprecher des beitragsservices der «Rhein-Zeitung».