Hundedresseur ist das «Supertalent» 2013

Lukas Pratschker und sein Hund Falco aus Wien haben mit einer Dressurnummer die RTL-Castingshow «Das Supertalent» gewonnen. Der Schüler bekam von den Fernsehzuschauern die meisten Stimmen und setzte sich damit gegen die anderen neun Finalisten durch. Insgesamt hatten sich 44 000 Talente beworben. Pratschker gewann neben 100 000 Euro auch einen Auftritt in der Showmetropole Las Vegas. 2009 war die Sendung auch schon von einem Hundedresseur gewonnen worden. Für den Juryvorsitzenden Dieter Bohlen hat die diesjährige Staffel bewiesen: «Deutschland hat super Talente.»