Hunderte Gefangene kommen zu Weihnachten früher frei

Hunderte Gefangene in Deutschland werden anlässlich der Weihnachtsfeiertage vorzeitig in die Freiheit entlassen. Von der sogenannten Weihnachtsamnestie können Häftlinge in den meisten Bundesländern profitieren. Allein in NRW genießen dieser Tage mehr als 660 Gefangene die Milde - in Niedersachsen und Brandenburg sind es jeweils etwa 90. Entlassen werden nur Gefangene, deren Haftzeit ohnehin um den Jahreswechsel herum zu Ende gegangen wäre. Die Gnadengesuche der Häftlinge werden einzeln geprüft.