Hunderte liefern sich Gemüseschlacht in Berlin

Hunderte Menschen haben sich in Berlin ein Gefecht mit faulen Tomaten und anderen glitschigen Geschossen geliefert. Bei der traditionellen Wasser- und Gemüseschlacht auf der Berliner Oberbaumbrücke befehden sich Teams aus dem Ost-Stadtteil Friedrichshain und dem West-Stadtteil Kreuzberg. Wie im Vorjahr gewannen die Friedrichshainer - ihnen gelang es, die Kreuzberger von der Brücke zurückzudrängen. Die Brücke ist seit 1998 Schauplatz der schmutzigen Schlacht zwischen den früher eigenständigen Bezirken Kreuzberg und Friedrichshain. Sie verbindet beide Stadtteile.