Hunderte Linke demonstrieren am Einheitstag gegen Staat und Kapital

Bei mehreren Protestaktionen am Tag der Deutschen Einheit haben Hunderte Anhänger der linken Szene in Stuttgart gegen Staat und Kapital mobil gemacht. Am Rande der zentralen Feiern zum Einheitsfest zogen sogenannte antinationale und antikapitalistische Bündnisse in zwei Demonstrationszügen durch die Innenstadt. Zahlreiche Polizisten begleiteten die Gruppen. Die Aktionen verliefen nach ersten Angaben der Behörden ohne Störungen.