Hunderte nehmen vor Moschee Abschied

Mehrere hundert Menschen haben sich im hessischen Wächtersbach zur Trauerfeier für die getötete Studentin Tugce Albayrak versammelt.

Hunderte nehmen vor Moschee Abschied
Boris Roessler Hunderte nehmen vor Moschee Abschied

Vor der Moschee des örtlichen Türkisch-Islamischen Kulturvereins (Ditib) war zuerst ein Gebet für die Tote geplant, bevor der Leichnam der jungen Frau nach islamischem Ritus auf dem Friedhof ihrer Geburtsstadt Bad Soden-Salmünster beigesetzt werden sollte. «Wir sind alle sehr traurig. Das ist eine sehr emotionale Situation für uns», sagte der Ditib-Vorsitzende von Wächtersbach, Hakan Akbulut.

Die junge Frau war Mitte November nach einer Prügelattacke und anschließendem Sturz vor einem Schnellrestaurant in Offenbach ins Koma gefallen, aus dem sie nicht mehr erwachte. Als Trauergäste werden unter anderem Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der türkische Botschafter Hüseyin Avni Karslioglu erwartet.