Hunderttausende Fans feiern deutschen Sieg beim Public Viewing

Hunderttausende Fans der deutschen Nationalelf haben beim Public Viewing den EM-Sieg über Nordirland gefeiert. Beim 1:0-Siegtreffer durch Mario Gomez und nach dem Schlusspfiff lagen sich die mit Trikots sowie schwarz-rot-goldenen Fahnen, Hüten und Blumenketten geschmückten Anhänger in den Armen. Doch auf den großen Fanmeilen und Fanfesten beispielsweise in Berlin und Hamburg war auch beim dritten deutschen EM-Spiel deutlich weniger los als noch beim Sommermärchen 2006 oder bei späteren Turnieren. Die meisten Rudelgucker zog es bei meist sommerlichen Temperaturen in Biergärten und Kneipen.