Hunderttausende Jecken zu Rosenmontagszügen erwartet

Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval in den rheinischen Hochburgen heute seinen Höhepunkt. In Köln, Düsseldorf und Mainz werden Hunderttausende Jecken erwartet, die am Straßenrand jubeln und auf «Kamellejagd» gehen. Die Behörden sehen trotz der Anschläge von Kopenhagen und der Terrordrohung, die gestern zur Absage des Karnevalsumzugs in Braunschweig führte, keine besondere Gefahr für die Umzüge.