Hyäne beißt schlafendem Jungen ins Gesicht

Eine Hyäne hat einen schlafenden Jungen im südafrikanischen Krüger-Nationalpark angegriffen und schwer verletzt. Der 15-Jährige schlief in einem Zelt auf einem Campingplatz des Parks, als ihm das Tier in der Nacht zum Sonntag ins Gesicht biss, wie der Sprecher des Parks sagte. Der Junge «ist noch im Krankenhaus», erklärte Park-Sprecher William Mabasa. Der 15-Jährige sei operiert worden, weitere Operationen seien notwendig.