IAAF: Fall Klischina bis spätestens Montag entscheiden

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF erwartet eine Klärung des Falls der russischen Weitspringerin Darja Klischina bis spätestens Montag. Auf Anfrage der russischen Nachrichtenagentur TASS teilte der Verband zum Olympia-Ausschluss Klischinas nur mit: Ihr wurde das Sonderstartrecht aberkannt aufgrund neuer Informationen, die vergangene Woche eingegangen seien. Die Sportlerin habe diesen Beschluss vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS angefochten. Der 15. August sei der späteste Termin, um eine endgültige Entscheidung über ihre Olympia-Teilnahme zu fällen.