IAAF-Präsident Coe: Russische Athleten bleiben gesperrt

Die russischen Leichtathleten dürfen auch künftig nicht an internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Das Council des Weltverbandes IAAF bestätigte die seit November 2015 wirksame Sperre für den nationalen Verband WFLA, teilte IAAF-Präsident Sebastian Coe in Wien mit.