Ifo-Daten und Griechenland-Paket treiben den Dax nach oben

Nach seinem rasanten Richtungswechsel am Vortag bleibt der deutsche Aktienmarkt im Vorwärtsgang: Frischen Rückenwind auf dem jüngsten Erholungskurs brachten am Mittwoch gute Vorgaben von den Überseebörsen und die Einigung auf ein neues Griechenland-Paket.

Ifo-Daten und Griechenland-Paket treiben den Dax nach oben
Fredrik Von Erichsen Ifo-Daten und Griechenland-Paket treiben den Dax nach oben

Zudem sorgte ein unerwartet deutlich verbessertes Ifo-Geschäftsklima für gute Laune. Bis zum Mittag baute das wichtigste deutsche Börsenbarometer seinen Vorsprung um 1,45 Prozent auf 10 203,08 Punkte aus. Am Vortag hatte der Dax nach rund zwei Handelswochen erstmals wieder über der Marke von 10 000 Punkten geschlossen. Der zuletzt ungewöhnlich starke Richtungswechsel des Marktes nach oben sei ein positives Zeichen, kommentierte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar.

Erleichterung herrschte darüber, dass sich die Eurogruppe auf ein Griechenland-Paket verständigt hat. Athen erhält im Gegenzug für das jüngste Spar- und Reformpaket 10,3 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm der Europartner.